Darum lohnt sich eine Mitgliedschaft

Das sagen unsere Mitglieder

„Auch ich habe eine anorektale Fehlbildung. In der SoMA erhalte ich professionelle Hilfe, die mir meinen Alltag erleichtert.“

Saskia

„Ich bin Mitglied der SoMA, weil ich in meinem Leben schon viel von der SoMA profitieren konnte. Warum soll ich in Zukunft darauf verzichten?“

Nils Harmsen, Berlin

Gruppe

„Ich durfte hier nach etwa 33 Jahren die Erfahrung machen, dass ich nicht »alleine« bin mit meinen Bedenken und Ängsten, auf ARM bezogen. Und in der Gruppe ist man stärker als alleine.“

Jacqueline

„Der Verein ist wie eine zweite Familie für mich geworden.“

Anonym

„Nach Geburt des Kindes erlebt man zunächst viel Mitgefühl und Teilnahme von Freunden und Familie. Mit der Zeit merkt man dann aber, dass keiner so richtig versteht, wie der Alltag mit einem MH-Kind ist, was uns beschäftigt oder Sorgen macht. Die SoMA ist unser Ort für diese Themen geworden, hier fühle ich mich verstanden.“

Sabine

Es gibt viele gute Gründe

Welche Vorteile habe ich als Mitglied?

Als Mitglied bei SoMA e.V. können Sie nicht nur mit Ihrem Stimmrecht die Ziele des Vereins mitbestimmen. Was Sie darüber hinaus erhalten, sehen Sie hier oder fordern Sie hier unverbindlich weitere Infos dazu an.

Mitgliederliste

Für persönliche Kontaktaufnahme und Vernetzung erhalten Mitglieder diese Liste bei Eintritt oder danach auf Anfrage.

Umfangreiche Beratung

Zum Beispiel in sozialrechtlichen Angelegenheiten

Mehr Veranstaltungen

Spezielle Online-Seminare und Angebote, die nur Mitglieder wahrnehmen können, wie z.B. die Schwerpunkt-Reha.

Einzelfallhilfe

Zum Beispiel ein Fahrtkostenzuschuss zu einer SoMA Veranstaltung oder eine Befreiung von der Teilnahmegebühr

Mitgliederportal

Weitere Fach-Informationen, Broschüren und Vorträge oder auch eine Bildergalerie – in Kürze verfügbar

Immer auf dem Laufenden

Ob SoMAGAZIN oder SoJA Jugendzeitung und aktuelle News, Mitglieder erhalten diese per E-Mail oder Post.
Kurz zusammengefasst

Alles rund um die Mitgliedschaft

Wer kann Mitglied werden?

Mitglied von SoMA können volljährige Personen werden, die entweder selbst von anorektaler Fehlbildung/Morbus Hirschsprung/Kloakenekstrophie betroffen sind, oder Eltern/Erziehungsberechtigte oder Partner von Betroffenen sind.
Jetzt Mitglied werden

Gibt es eine Fördermitgliedschaft?

Auch fördernde Mitglieder sind willkommen: Ob Großeltern betroffener Kinder oder Fachleute, auch Sie können SoMA mit Ihrem Jahresbeitrag unterstützen.
Jetzt Fördermitglied werden

Was kostet es?

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 120 € pro Jahr, pro Familie bzw. erwachsenem Patienten. Der Beitrag wird mit Datum des Eintritts in den Verein das erste Mal fällig, in den folgenden Jahren jeweils zum 1. Februar.

Gibt es eine Ermäßigung?

Wer zwischen 18 und 25 Jahren ist, zahlt einen ermäßigten Satz von 50 €. Auch Familien oder Patienten können einen Antrag auf Ermäßigung oder Befreiung stellen, sofern dies begründet wird. Denn niemand soll aus finanziellen Gründen keine Hilfe erhalten.

Noch Fragen?

Nicole Schwarzer

Nicole Schwarzer

1. Vorsitzende
Telefon: 089-14904262

Jetzt Mitglied werden

Profitieren Sie von den Vorteilen als Mitglied und werden Sie Teil von uns.

Oder kommen Sie aus Österreich?

Kooperative Mitgliedschaft mit SoMA Austria

Die Patientenorganisation SoMA Austria ist aus dem Partnerverein SoMA Deutschland heraus entstanden und wurde im August 2020 von Mazeena Mohideen und Madelaine Neumayr nach Österreich geholt. Der gemeinnützig agierende Verein setzt sich für die Verbesserung der multidisziplinären Versorgung von Kindern und Erwachsenen ein, die von Morbus Hirschsprung, Anorektaler Malformation oder Kloakenekstrophie betroffen sind.
Alle Termine für Tagungen, Treffen und Gesprächsrunden.

Kooperative Mitgliedschaft